FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Über mich

Ich liebe meine Tätigkeit als Tagesmutter und ich sehe es als große Aufgabe die Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten.

Die ersten Jahre sind für die Entwicklung der Persönlichkeit prägend. Es ist mir wichtig, die Kinder in dieser Zeit zielgerichtet zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, lachen und sich wohlfühlen können. Gleichzeitig sind Strukturen wichtig und ein fester Tagesablauf bringt Sicherheit. Der gute Umgang miteinander ist selbstverständlich und Grenzen sind zu akzeptieren.

Als ausgebildete Erzieherin war ich in vielen pädagogischen Bereichen tätig, verfüge über umfassende Berufserfahrung und viele Fort- und Weiterbildungen, z.B. als Kleinkindpädagogin.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung Grundvoraussetzung. Seit 1999 bin ich Tagespflegeperson und habe vom Jugendamt eine Pflegeerlaubnis erhalten. Seit dieser Zeit betreue ich Kinder unter 3 Jahren und besuche jährlich Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung und Kreativität oder auch Kurse zur Förderung der Sprach- und Bewegungsentwicklung mit den Kindern. So erhalte ich die Qualität meiner Kinderbetreuung im Wandel der Zeit. Als beständige Betreuungsperson für das Kind biete ich Verlässlichkeit und Sicherheit.

Die Kinderbetreuung findet in meinen privaten Räumlichkeiten statt. In Wohlfühlatmosphäre finden die Kinder ein zweites Zuhause vor.

Meine Familie, mein Mann und meine zwei erwachsenen Söhne, unterstützen meine Arbeit. Alle sind gewohnt, dass es bei uns turbulent zugeht, Kinder spielen und Eltern ein und aus gehen.

Sie als Eltern sind sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Sie sollen wissen, dass es Ihrem Kind gut geht, damit Sie sich voll auf ihre (Berufs-)Tätigkeiten konzentrieren und einlassen können. Zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein. Wir sprechen über Besonderheiten der Betreuung und treffen Absprachen. Diese werden in einem Betreuungsvertrag verbindlich geregelt.


Die Besonderheiten meiner Kindertagespflege sind


  • Bewegungsförderung durch viele Aktivitäten im Freien

  • Wahrnehmungsförderung durch Spielen mit verschiedenen Natur- und Alltagsmaterialien

  • Stärkung des Sozialverhaltens

  • sprachliche Förderung durch Bilderbuchbetrachtungen/ Krabbel-, Kitzel- und Fingerspiele

  • kreative Erfahrungen durch Mal- und Bastelangebote